Einsatz20130330-2

Datum: 30.03.2013

 

Schlafzimmerbrand, Paul-Böttcher-Str. 205 B

Einsatznummer: 223

Alarmierung: 21.08 Uhr

erstes Fahrzeug ausgerückt: 21.11 Uhr

am Einsatzort: 21.16 Uhr

ausgerückte Fahrzeuge: LF 8/6, TLF 20/40, LF 8 mit STA, MTW

Einsatzkräfte: 26

wieder einsatzbereit: 22.35 Uhr

In einem Schlafzimmer hatte eine Heizdecke einen Schwellbrand ausgelöst. Bei Eintreffen hatte ein Hausbewohner bereits brennende Decken und Teile des Bettes aus dem Fenster geworfen. Diese brennenden Gegenstände wurden abgelöscht. Zwei unter Atemschutz stehende Trupps löschten mittels Kübelspritze letzte Glutnester. Mit dem Typhoon wurden Hausflur und Zimmer rauchfrei geblasen. Die Wärmebildkamera kam zum Einsatz, um eventuelle Glutnester im Schlafzimmer sowie in der angrenzenden Scheune auszuschliessen. Vorort waren die Feuerwehr Walthersdorf, die Drehleiter aus Buchholz, der Kreisbrandmeister sowie Notarzt und Einsatzkräfte von Rettungsdienst und Polizei.