Einsatz20140908

Datum: 08.09.2014

 

Technische Hilfeleistung – Wasser im Grundstück/Keller, Ernst-Thälmann-Str. 69 M

Einsatznummer: 879, 883-886, 888-891, 893, 1005-1020

Alarmierung: 18.40 Uhr

erstes Fahrzeug ausgerückt: 18.44 Uhr

am Einsatzort: 18.48 Uhr

ausgerückte Fahrzeuge: LF 8/6, GW-L, TLF 20/40, MTW, LF8

Einsatzkräfte: 29

wieder einsatzbereit: 22.15 Uhr

Unwetterartiger Starkregen hatten zu Überschwemmungen vor allem im Bereich Ortsmitte geführt. Besonders betroffen waren die Siedlung (Ernst-Thälmann-Straße, Heinrich-Heine-Straße), der Nitzschhammerweg, Grundstücke entlang der Annaberger Straße von der Sparkasse bis zur ehemaligen Fleischerei Georgi und das Schwimmbad. Gemeinsam mit der Feuerwehr Walthersdorf wurden 26 Einsatzstellen abgearbeitet. Es wurden Sandsäcke verteilt und gelegt, Wasser abgepumpt, Straßen und verstopfte Abflüsse von Geröll und Schlamm befreit. Zweitweise wurde die Annaberger Straße in Höhe Netto-Markt von der Polizei komplett gesperrt. Vorort war ebenfalls der Kreisbrandmeister.