Wasser droht in Keller zulaufen.

Datum: 10. Juni 2019 um 21:01
Dauer: 2 Stunden 44 Minuten
Einsatzart: TH 1
Einsatzort: Crottendorf
Einsatzleiter: Markert, U.
Mannschaftsstärke: 28
Fahrzeuge: ELW, LF 8/6, SW


Einsatzbericht:

Eine weitere Alarmmeldung rief uns auf den Güterweg. Dort drohte durch das angrenzende Feld Wasser in Keller zulaufen. Mittels Sandsackwall wurde das Wohnhaus und der Keller geschützt