Wassereinbruch nach Regenguss

Datum: 10. Juni 2018 
Alarmzeit: 20:53 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 1 Stunde 52 Minuten 
Art: TH 1 
Einsatzort: Crottendorf, Güterweg 
Einsatzleiter: Markert U. 
Mannschaftsstärke: 27 
Fahrzeuge: ELW, GW-L, LF 8/6, SW, TLF 20/40 


Einsatzbericht:

Nach einem erneuten Regenschauer bahnten sich Wasser und Schlamm einen Weg durch Grundstücke, Gärten und Straßen. Nach Sicherungsmaßnahmen mittels Sandsäcken wurde ein Bagger angefordert und anschließend ein Graben im Feld errichtet, um einen weiteren unkontrollierten Wassereinbruch zu verhindern.

 

Leider wurden unsere Kameraden bei diesem Einsatz von einen Anwohner belästigt und beleidigt. Für uns leider nicht nachvollziehbar, da auch wir den Sonntagabend gern anders verbracht hätten.

Aber auch für diesen Anwohner werden wir im Ernstfall wieder zur Stelle sein und Hilfe leisten – ehrenamtlich und in unserer Freizeit wohl gemerkt.