Einsatzübung an der Grundschule

Am Freitag den 20.04.2018 gegen 11.00 Uhr fand an der Grundschule Crottendorf eine Einsatzübung der Feuerwehren Crottendorf und Walthersdorf statt. Nach auslösen des Brandalarms evakuierte das Lehrerkollegium die 99 anwesenden Schüler. Der angenommene Brand im 1.Obergeschoss wurde mit insgesamt 4 Trupps unter Atemschutz bekämpft. Über die Drehleiter Crottendorf wurden 2 Personen gerettet und an den ebenfalls teilnehmenden Rettungsdienst übergeben.
Ziel der Übung war es, den Evakuierungsverlauf der Lehrer zu überwachen und die Zusammenarbeit mit den beteiligten Hilfsorganisationen zu festigen, was schlussendlich auch sehr gut funktioniert hat.
Insgesamt waren 39 Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienst an dieser Übung beteiligt.