viele Besucher beim Knutfeuer

Knutfeuer 2016Das 4.Crottendorfer Knutfeuer, das die Feuerwehr gemeinsam mit dem Jagdverein “An der Braunelle” e.V. ausrichtete, war wieder ein voller Erfolg. Bei kalten winterlichem Wetter konnten viele Gäste aus nah und fern begrüßt werden.
Neben ca. 80 – 100 Bäumen, die zum verbrennen gebracht wurden, nahmen 9 Bäume am Wettbewerb zum hässlichsten Weihnachtsbaum teil. Die Jury kürte den Baum von Jörg Junghans zum Sieger. Er verwies Luca Bauer und Roger Schöning auf die Plätze.
Mit von der Partie war auch wieder Sachsenforst mit einem umfangreichem Kinderprogramm in der Fahrzeughalle. Bei Wildspezialitäten, Glühwein, Grog und Stimmungsmusik ließen zahlreiche Besucher den Abend ausklingen. Die Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und Jagdverein hat wieder hervorragend funktioniert.