TLF 20/40 SL

Fahrzeug TLF 20/40 SL auf Fahrgestell MB Ateco 1529
Baujahr 2007
Leistung 286 PS
Aufbau Firma Schlingmann (in Modulbauweise)
Funkkennung Florian Crottendorf 24
Besatzung 1 + 2 Trupp
Wassertank 4000 l Wasser, 480 l Schaum
Pumpen Feuerlöschkreiselpumpe (Heckpumpe)
Förderleistung: 3000 l/min
besondere Technik AutoMix 72DE (Förderleistung: 72 l/min)
Die 480 l Mehrbereichsschaummittel können über die integrierte elektronisch gesteuerte Druckschaum-Anlage AutoMix 72DE sofort dem fördernden Wasser zugeführt werden. Über Tastendruck steht das eingestellte Wasser/Schaum-Gemisch komplett fertig an 2 B-Abgängen, dem Wasserwerfer auf dem Dach und der Schnellangriffsleitung zur Verfügung. Der zeitraubende und mitunter komplizierte Aufbau des Löschangriff aus Schaummittel-Zumischer zwischen den Schläuchen und Schaummittelkanistern entfällt komplett.
Zusätzlich zur Umfeldbeleuchtung befindet sich am Heck des Fahrzeugs ein bis in eine Höhe von 5,50 m pneumatisch ausfahrbarer Lichtmast. Über eine Fernbedienung steuerbar, sorgen die 4 Xenonscheinwerfer mit ihren 168 Watt bei 24 V (Lichtleistung wie 2000 Watt Strahler) für ausreichend Beleuchtung in der Nacht. Zusätzlich zur DIN-Ausstattung hat das Fahrzeug eine 50 m lange, formstabile Schnellangriffsleitung, ein kombinierbarer Schaum/Wasserwerfer auf dem Dach oder mit Gestell am Boden einsetzbar. Außerdem gehört zur zusätzlichen Ausstattung ein Motortrennschleifer, eine Kettensäge, ein Hydroschild und ein Essenkehrgerät.
Am Pumpenbedienstand befindet sich eine 4-m-Band Sprechstelle. Über eine Wechselsprechanlage kann zwischen Fahrerhaus/ Pumpenbedienstand und Wasserwerferbedienstand Dach kommuniziert werden. Am Fahrzeug befinden sich außerdem Front- und Heckblitzer.
Abstütz-System Stab-Fast

Steckleiterverbindungsteil

Feuerlöschlanze (Eigenbau, für Container-, Strohballen- oder Kohlehaufenbrände)

Gullydichtkissen

Wärmebildkamera

Atemschutznotfalltasche

Schlauchpaket