Jugendfeuerwehr

Jugendwart: Frank Wendrock

Derzeit sind in der Jugendfeuerwehr 14 Jugendliche aktiv.
Ziel der Ausbildung ist es, vorbeugenden Brandschutz, Brandbekämpfung, Hilfeleistung und Kameradschaft zu vermitteln, und somit den Nachwuchs schrittweise an die Aufnahme in den aktiven Dienst heranzuführen.

Gerade die Technik bei der Feuerwehr begeistert viele. Deshalb wird auch viel Wert auf eine praxisbezogene Ausbildung gelegt. Bei verschiedenen Schauübungen präsentieren die Kinder ihr Können vor Publikum. Viele Gäste wunderten über das Können, als beispielsweise zum Tag der offenen Tür bei einer Vorführung eine eingeklemmte Person aus einem verunfalltem Pkw gerettet wurde.

Bei der Jugendfeuerwehr kommt natürlich auch der Spaß nicht zu kurz. Dazu tragen neben den wöchentlichen Diensten, z.B. die Besuche im Schwimmbad, der Tag der Berufsfeuerwehr, die Grillfete mit Zeltübernachtung oder die Weihnachtsfeier bei.

Wer jetzt Lust bekommen hat, hier mitzumachen, jeden Samstag ist von 09.30 – 11.30 Uhr im Feuerwehrdepot Dienst.